Die Ungereimtheiten der Flutkatastrophe 2021 werden aufgedeckt

Die Flutkatastrophe vom Juli 2021 erhitzt immer noch die Gemüter. Denn nicht nur das Unwetter an sich, sondern die vielen Ungereimtheiten und das massive Fehlverhalten vonseiten Politik, Behörden und Leitmedien haben ihre tiefen Spuren hinterlassen. Diese Zeitzeugen-Dokumentation soll dazu dienen, dass die Geschichtsschreibung von den Regierenden nicht abermals zu deren Gunsten manipuliert wird. [weiterlesen]

Quelle:  kla.tv

Polizeigewalt – Erster Tote soll verheimlicht werden …

Freunde und Helfer sollten sie sein. Aus dem Beruf – so interessant wie das Leben – können durch Indoktrination der Leitungsstellen schnell Erfüllungsgehilfen eines totalitären Regimes werden.

Informationen wo verstärkt Polizeigewalt stattfindet sieht man  nicht in der Propagandamedien. Berichte darüber findet man unter https://t.me/Polizeigewalt


Sascha. Das 1. Todesopfer des Anti ReGIERungs- und Corona Protestes. Sascha am letzten Abend vor seinem Tod in Berlin am 01.08.2021. Das Foto ist keine 48 Stunden alt. Du wirst nicht vergessen werden.

Sascha war Mitbegründer der Partei „Die Basis“ und im Widerstand.

Ruhe in Frieden Sascha
Deiner Familie und Freunden alles Liebe ❤️